Archiv für den Monat: März 2009

grüße aus istanbul

Kilic Ali Pasa Moschee in Beyoglu/Istanbul

Kilic Ali Pasa Moschee in Beyoglu/Istanbul

merhaba verfechters!

touristische grüße aus dem spätwinterlichen istanbul von mir. gestern abend bin ich trotz super-low cost airline pegasus heil in sabiha gökcen gelandet und hab mich bestens versorgt bei sebbis freundin hanna im stadtteil beyoglu einquartiert.

der temperaturschock folgte prompt: genauso kalt wie süddeutschland, immer wieder regen und grau.

obwohl ich erst seit 20 stunden in türkiye bin, hat mich das land schon voll gepackt. habe eine woche zeit um istanbul zu erkunden und am alternativen wasserforum teilzunehmen. es steht nicht gut um die türkischen wildwasser, aber nach jahren der energielobbyistischen meinungshoheit beginnt sich endlich eine staudamm-kritische zivilgesellschaft zu bilden. wen’s interessiert möge bei http://alternatifsuforumu.org/en/ vorbeischauen.

anfang nächster woche starte ich mit dem zug nach konya und hoffe zwei tage vor dem rest der taurus-verfechter in antalya zu sein.

auf dass alle boote in den jumbo passen und wir am 28. die ersten manavgat rapids unter den bootsrumpf nehmen.

hier noch ein bild vom derzeitigen straßenbild istanbuls:

kommunalwahlkampf in istanbul

kommunalwahlkampf in istanbul

wünsch euch noch entspannte letzte spätwinterwochen in deutschland (oder korsika, herr fauxlaf).

hosca kal!

scheuer

Nordstau

Zurück von einer kleinen Odyssee durch die Süd- und Westalpen gibts hier schnell drei shots aus Andrés Kamera für euch. Lessons learned: a) in Alagna gibts nicht viel Nordhänge in denen sich der Pulver hält. Harschdeckelsaison ist die falsche Zeit um dort hinzureisen b) Serre-Chevalier kann man sich als Option im Auge behalten wenn es in La Grave so richtig runterhaut, denn das tree skiing dort ist Klasse. c) Engelberg ist immer gut, und noch besser wenn einem nach einem 50cm Dump und bei Sonnenschein die Schweden die Schneebretter rausbomben. d) Dacia Logan nie über 3000 Umdrehungen fahren e) Schilthorn forever. f) Mitfahrzentrale geht auch mit dicken Freeridelatten und großen Taschen.

n762019765_2134455_5986223 n762019765_2134463_2983750 n762019765_2134471_4908940

Bildchen: 1) meine Wenigkeit beim Sortieren vor der Steilstelle am Piz Gloria. 2) Piz Gloria (Schilthorn) Abfahrt, oben am Kamm, dann nach Vorne zum Sattel, und links runter zwischen den Felsen durch, dann queren oder Couloir fahren. 3) dicke Schneehöhen, hohe Pillows und butterweiche Landungen am Sonnenkopf. Moi beim Bremsen.